Browserwarning


Steckbrief

Martin Sierp

Mit Witz, Charme und schier unerschöpflichem Improvisationstalent ist er der lustigste Verwandlungskünstler seit es Chamäleons gibt.

Er ist ein begnadigter Verwandlungskünstler, der schon auf vielen bedeutenden und unbedeutenden Bühnen Europas stand, viele bedeutende und unbedeutende Preise gewann. Er erobert die Herzen des Publikums mit viel Witz, Charme und schier unerschöpflichem Improvisationstalent im Sturm, wenn er echte Entertainment-Schwergewichte wie den Fürsten der Finsternis, Professor Grzimek oder König Karl zum Vorschein bringt. Martin hat immer erfrischend erheiternde Tricks auf Lager, die Ihr nicht verpassen solltet.

Erster Auftritt im Quatsch Comedy Club: Januar 1995
Auszeichnungen: u.a. Best Comedy Performance World-Championship of Magic – Stockholm 2006 und der Tschebulkische Zeigefinger in Gold

> der-fuerst-der-finsternis.de