Browserwarning


Steckbrief

David Kebekus

Wunderbar ehrlich, trocken und enstpannt humorvoll beschreibt er auf der Bühne sein eigenes Versagen und seine scheinbare Ziellosigkeit. Mal laut, mal leise – aber immer authentisch.

Jeder will etwas ganz Besonderes werden im Leben! David hat gemerkt: „Das wird nix! Seitdem ich das raffe, bin ich entspannt!“ Früher hat er sich darüber geärgert, wenn sein Vater als Rentner viel Zeit vor dem Fernseher oder im Internet verbracht hat. Heute weiß er: „He is living the fucking dream! Das will ich im Leben auch schaffen!“ David macht Comedy, arbeitet als Regisseur und manchmal da macht er einfach nichts. Aber wenn er auf den Comedy Bühnen Deutschlands steht, dann schafft er es mit seiner liebevollen einfachen Art das Publikum zu begeistern und mitzureißen – in seine ganz eigene Welt des Versagens.

Erster Auftritt im Quatsch Comedy Club: Januar 2016

Fun Fact: Er veröffentlicht regelmäßig seinen eigenen Podcast „Lass hör’n“ zusammen mit dem Comedian und Schauspieler Jan van Weyde.

> david-kebekus.de