Browserwarning


Steckbrief

Carsten Höfer

Carsten Höfer ist nicht nur Frauenversteher, sondern auch der Fachmann für intelligente Comedy über der Gürtellinie.

Seine Karriere als Kabarettist begann bereits im Kindergarten: Mit 6 Jahren erhielt Carsten Höfer die begehrte Rolle des Nikolauses und sah sich seit diesem Zeitpunkt für eine Ausbildung im Entertainment-Bereich prädestiniert. Mit seinem ersten Soloprogramm 1994 schaffte er es dann auch auf Anhieb, als Kabarettist zu überzeugen. Für „Bodenlose Nettigkeiten“ gewann er bereits in den ersten zwei Jahren diverse renommierte Kleinkunstpreise, wie unter anderem den Grazer Kleinkunstvogel, die St. Ingberter Kleinkunstpfanne und den Reinheimer Satirelöwen.

Clubmitglied seit 1998
Erster Auftritt im Quatsch Comedy Club:
24. November 1998