Browserwarning

Ein Late Night Special

ONE NIGHT STAND
– Ein Late Night Special mit: Jochen Prang

Ein Comedian. Eine Stunde. In „One Night Stand“ präsentiert sich im Quatsch Comedy Club ein
Comedian dem Publikum intim, direkt und so gnadenlos ehrlich, dass der Abend einen Warnhinweis trägt: „Parental Advisory – Explicit Comedy.“

Der Berliner Jochen Prang ist ein Stand-up Comedian und Moderator. Er ist verdammt schnell, authentisch, auf den Punkt und manchmal grenzwertig. Aber nie beliebig. In einem wahnwitzigen Ritt wird alles auseinandergenommen, was die Menschheit so treibt!

Wieso streicheln Menschen in Berlin Bushaltestellen? Was hätte Jesus mit YouTube erreicht? Ist Tinder gut für den Weltfrieden? Wieso heißt es Social Media, wenn sich am Ende doch nur alle asozial verhalten? All das wird ein für allemal beantwortet… Vielleicht. Aber keine Angst. Jochen Prang holt hier nicht den moralischen Zeigefinger raus. Es ist eher ein souveräner Mittelfinger. Gerne auch mal gegen sich selbst.

Denn mal ernsthaft: Kriegt er es denn hin? Ein verantwortungsbewusstes, achtsames Leben zwischen glücklichen Kühen und getrenntem Biomüll? Oder ist er etwa auch verantwortungsbewusstlos? Die Antwort wird er Euch definitiv liefern! Und das auf äußerst unterhaltsame Weise!

Der Begriff der das Format „One Night Stand“ am ehesten beschreibt, ist die aus Großbritannien und den USA stammende ‚alternative Comedy’: weg vom Mainstream, hin zu einer freieren und kürzeren Form. ,Alternative Comedy’ steht für den Bruch mit Konventionen und gibt dem Performer so die Freiheit, zu tun, was auch immer er möchte.